Coaching - natürlich wieder in den USA entwickelt - erobert auch Europa. Es wird einfach gesprochen: "Ko-tsching". Dahinter steckt eine neue Methode, die bedeutet, dass man eng am Klienten oder an der Gruppe arbeitet, stellenweise ein Teil von ihr wird, ihn oder sie führt und leitet, unterstützt mit dem Ziel, sie langsam und allmählich alleine laufen zu lassen.

 

Coaching unterliegt strengen Regeln, denen sich beide Seiten unterwerfen. Alle müssen lernen, dass es nur gemeinsam geht. Die aufgestellten  Normen werden akribisch eingehalten,  Aufgaben konsequent durchgeführt. Manchmal wird es schwer, aber der Coach ist da und unterstützt die Bemühungen. Am Ende ist der Erfolg für alle sichtbar.

                                                                                                                             Woran besteht Interesse? Einzel-Coaching  oder Gremien-Coaching